Arzthaftungsrecht

28-46-33sw_1024

Als Arzt werden Sie immer wieder und zunehmend mit dem Vorwurf konfrontiert, nicht sach- und fachgerecht behandelt zu haben. Gegenstand zivilrechtlicher Schadensersatz- und Schmerzensgeldforderungen ist darüberhinaus die Frage, ob Sie als Arzt oder Krankenhaus Ihren Patienten vor der Behandlung nicht sach- und fachgerecht aufgeklärt haben.

Um die Erfolgsaussichten eines geltend gemachten Zahlungsanspruches oder dessen Abwehr beurteilen zu können, brauchen Sie meinen Rat. Ich kann Ihnen sagen, ob im Einzelfall ein grober Behandlungsfehler vorliegt und ob deswegen oder aus anderen Gründen eine Beweislastumkehr greift.

Ich bin im ständigen Kontakt mit Medizinern, die über eine aktuelle medizinische Expertise verfügen, um eine Beratung und Vertretung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu gewährleisten.


Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Schreiben Sie mir hier eine E-Mail oder rufen Sie an. Ich freue mich!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht